Praxis für moderne Zahnmedizin

Dr. Jörg Berthold MSc Implantologie

Dr. Birgit Berthold MSc Dental Sciences / Kieferorthopädie

logoBerthold.png
Bogen2.png

Parodontologie


Die Parodontologie befasst sich mit der Lehre vom Zahnhalteapparat.


Die Erhaltung des Zahnhalteapparates (Parodontium) ist eine wichtige Vorraussetzung für den Erhalt des Zahnes überhaupt.


Ein gesundes Parodontium sorgt dafür, dass unsere Zähne im Knochenfach gehalten sind und leitet die auf den Zahn einwirkenden Kräfte an den Knochen weiter.


Um den Zahnhalteapparat gesund zu erhalten, bedarf es einer regelmäßigen guten häuslichen Zahnpflege unter Verwendung von Hilfsmitteln für die Reinigung der Zahnzwischenräume .

Die regelmäßige Durchführung einer professionellen Zahnreinigung durch geschulte Fachkräfte unterstützt Sie bei dieser Aufgabe.

Diese Maßnahmen beugen der Bildung von Zahnstein und Zahnfleischentzündungen vor.

Weitere Ursachen für Parodontalschäden liegen im Bereich der Überlastungen des Zahnes durch Unfälle oder andere Parafunktionen wie z.B. Zähneknirschen/ Bruxismus. Der frühzeitigen Erkennung von Bruxismus kommt eine große Bedeutung zu, da dieses häufig vom Betroffenen nicht sofort bemerkt wird.


Die chirurgische Parodontalbehandlung stellt eine Möglichkeit dar, geschädigte Zähne zu erhalten. Sie ist allerdings nur bis zu einem bestimmten Schweregrad der Erkrankung

des Halteapparates sinnvoll und zielführend.


Ab einem bestimmten Verlust des Zahnhalteapparates und damit auch des Zahnfachknochens sollte man genau abwägen, ob die Extraktion des Zahnes und der Ersatz mit einem Implantat die bessere Prognose bietet.

shutterstock_111959414.jpg PA1
shutterstock_126981809.jpg PA2
shutterstock_224996107.jpg PZR2

© 2015 Dres. Berthold - Bidquellen: shutterstock.com / Eigene Bilder